12-07-17-header-2.jpg
25-05-2012

Mailboxdatabasecopy auf einem Exchange 2010 Server ist im Status Failure (Eventids 124, 2069)

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Anwendungsprotokoll des Exchange 2010 Mailboxservers werden die IDs 124, 2069 protokolliert

Die protokollierten Ereignisse sind unten angefügt.

Im Eventlog wird protokolliert: "Der Microsoft Exchange-Replikationsdienst kann die Protokolldatei 'C:\_Logfiles\DB5\inspector\E05000A2A02.jsl' für 'DB5\xxxx' nicht entfernen, weil die Datei aktuell verwendet wird oder unzureichende Berechtigungen bestehen." (EventID 2069).

Die Ursachen der Protokolleinträge konnten im vorliegenden Fall nicht ermittelt werden. Weder waren die Berechtigungen auf das angegebene Verzeichnis falsch, noch lag ein Lock auf der angegebenen Datei/dem angegebenen Verzeichnisses vor. Es gab auch keinen Hardwarefehler.

 

Folgender Lösungsversuch schlägt ebenfalls mit der Protokollierung der gleichen Einträge fehl (die Beispiel Datenbank ist DB5):

Suspend-mailboxdatabaseCopy 'DB5\xxxx'

Update-mailboxdatabasecopy 'DB5\xxxx' –SourceServer yyyyy –deleteexistingfile:$true

 

Lösung

Löschen oder Umbenennen des im Protokolleintrag angegeben Verzeichnisses, hier 'C:\_Logfiles\DB5\inspector\'

Danach wird eine Resync der Datenbankkopie ohne weiteres Zutun erfolgreich durchgeführt. Ein update-mailboxdatabasecopy ist nicht notwendig.

 

Exchange Version

Exchange 2010 Server – Enterprise Edition – Sp2 mit Rollup 1

 

Protokollierte Events

Protokollname: Application
Quelle:       ExchangeStoreDB
Datum:         25.04.2012 08:32:19
Ereignis-ID:   124
Aufgabenkategorie:Database recovery
Ebene:         Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer:     Nicht zutreffend
Computer:     xxxx
Beschreibung: '25.04.2012 08:32:19': Für die Kopie der Exchange-Informationsspeicher-Datenbank 'DB5' auf diesem Server ist ein Fehler aufgetreten. Überprüfen Sie das Ereignisprotokoll auf dem Server hinsichtlich anderer "ExchangeStoreDb"- und "msexchangeRepl"-Ereignisse, um detailliertere Informationen zu dem Fehler zu erhalten. Der Replikationsdienst startet automatisch einen erneuten Versuch.

 

Protokollname: Application
Quelle:       MSExchangeRepl
Datum:         25.04.2012 08:32:19
Ereignis-ID:   2069
Aufgabenkategorie:(1)
Ebene:         Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer:     Nicht zutreffend
Computer:     xxxx
Beschreibung: Der Microsoft Exchange-Replikationsdienst kann die Protokolldatei 'C:\_Logfiles\DB5\inspector\E05000A2A02.jsl' für 'DB5\xxxx' nicht entfernen, weil die Datei aktuell verwendet wird oder unzureichende Berechtigungen bestehen. Der Status der Datenbankkopie wird auf 'Fehler' festgelegt. Fehler: System.UnauthorizedAccessException: Der Zugriff auf den Pfad "C:\_Logfiles\DB5\inspector\E05000A2A02.jsl" wurde verweigert.

   bei System.IO.__Error.WinIOError(Int32 errorCode, String maybeFullPath)

   bei System.IO.File.Delete(String path)

   bei Microsoft.Exchange.Cluster.Replay.ReplicaInstance.DeleteAllLogFiles(String directory, ISetBroken setBroken).

trevedi-logo-weiss

transparent10

trevedi IT-Consulting GmbH
Gottfried-Hagen-Str. 30
51105 Köln

T +49 (0)221 - 3 55 88 88 - 0
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz

transparent10

transparent10

© trevedi IT-Consulting GmbH 2012

Login

Login